Menschen ohne Obdach (MOO-Projekt)
Logo KircheLogo KircheLogo DiakonieTitelfotoTitelfotoTitelfoto
 

Gina

Gina

Ich habe ├╝ber die Eltern einer Freundin, die sehr engagiert in der Kirchengemeinde sind, von MOO erfahren. das h├Ârte sich sehr interessant an, und da ich auch neue Freunde finden wollte, bin ich dann mal hingegangen. Besonders ├╝berrascht hat mich, dass wir Jugendliche hier zusammen kochen, das ist wie ein gro├čer Freundeskreis, das ist total toll. Helfen und dabei Spa├č zu haben, das gef├Ąllt mir bei MOO. Die Menschen, die zu uns kommen sind meistens auch sehr nett. Inzwischen traue ich mich auch auf sie zuzugehen, ich bin ja noch nicht so lange dabei. Und die Besucher kommen auch mal zu mir, fragen, ob sie ein Wasser oder einen Kaffee haben k├Ânnen. Traurig finde ich, wenn ich sehe, was Drogen aus Menschen machen. Manche unserer s├╝chtigen Besucher sind dann verwirrt, torkeln und verhalten sich seltsam. daf├╝r ist es umso sch├Âner, wenn wir ihnen mit unserem Essen und unserer Freundlichkeit helfen k├Ânnen.